Whisky, Spirits & More

Braucht Graz eine Veranstaltung wie diese? Nach dem großartigen Erfolg der ersten „Whisky, Spirits & More“ im März 2019, war die Antwort ein ganz klares JA. In vielen europäischen Städten finden reine Whiskymessen für ein Fachpublikum statt oder es gibt Publikumsmessen, wo der Konsum im Vordergrund steht.

Graz ist anders und „Whisky, Spirits & More“ ist es ebenso. Seit es die Wiener Whiskymesse nicht mehr gibt, galt es nicht nur eine Lücke zu füllen, sondern auch im Süden Österreichs eine Anlaufstelle für Whiskyfreunde und Genießer von Premium-Spirituosen zu schaffen. „Whisky, Spirits & More“ ist die perfekte Kombination einer Fachmesse, die zeigt, was in der Gastronomie gerade angesagt ist und von einem gemütlichen Treffpunkt für Verkostungen – über Geschmack lässt sich bekanntlich ja vortrefflich diskutieren.

War es in diesen Covid19-Zeiten sicher, an so einer Veranstaltung teilzunehmen? Nun, viele Menschen in geschlossenen Räumen bilden immer ein Risiko. Die gesetzten Sicherheitsmaßnahmen, wie Besucherbeschränkungen, ein Einbahnsystem sowie Masken- und Abstandsregeln etc. waren es, die letztendlich diese Veranstaltung möglich machten, verbunden mit der Hoffnung, dass disziplinierte Besucher hier mithelfen, die selbst gesetzten Regeln auch einzuhalten.

Und genauso war es dann auch, als am letzten Wochenende die Whisky, Spirits & More nach etwa 6 Monaten des Bangens und Wartens doch noch stattfinden konnte. Es waren fast alle Aussteller aus dem Vorjahr wieder dabei und dazu noch ein paar zusätzliche Stände errichtet worden, wo man neue Schätze aus der Whisky- und Spirituosenwelt entdecken konnte.

Die Besucher nutzten beide Tage und waren über die Öffnungszeiten hinweg gut verteilt. So ergaben sich keine Drängerleien an den Ständen und alle konnten kompetente fachliche Beratung – verbunden mit zahlreichen Verkostungsproben – genießen.

Als Islay Whisky Chapter Austria hatten wir uns entschieden, keine Kostproben auszuschenken, sondern diese vorab in kleine 20ml Sample-Flaschen abzufüllen. Damit hatte jeder Besucher die Möglichkeit, diese entweder an einem der vielen Stehtische bzw. in einer Konsumationsecke gleich zu probieren oder sie sogar für den späteren Genuss mit nach Hause zu nehmen.

Wir durften nicht nur am Stand unseren Club vorstellen, sondern hatten auch noch die Ehre und das Vergnügen eine der vorbereiteten Masterclasses zu leiten: “Game of Thrones” war das Thema und die dazu präsentierten Abfüllungen stammten aus der gleichnamigen Whiskyserie von Diageo. Bekannte Destillerien aber mit einem der Filmserie entsprechenden Layout und die Whiskys ein wenig abgewandelt und angepasst an die Königshäuser von Westeros in Stärke, Alter und Geschmack.

Es war eine etwas ruhigere Messe als 2019, aber trotzdem eine großartige Unterhaltung für die Besucher und ein ausgezeichneter Erfolg für die Aussteller und Veranstalter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*