… es ist Frankreich

und wir haben 2 Gewinner – Gratulation an Christian und Schuly – die dritte Laphroaig-Miniatur bleibt daher vorläufig im Schrank.

Während in Grossbritannien selbst ca. 8% des in Schottland produzierten Whiskies verkauft wird, sind es in Frankreich 11% und damit sind die Franzosen Weltmeister im Whiskytrinken!  Das mag historische Gründe haben: die Auld Alliance machte Schottland und Frankreich schon immer zu Verbündeten gegen England 😉   Andererseits kommt Pernod Ricard, einer der größten Getränkekonzerne aus Frankreich und besitzt aktuell 15 Destillerien in Schottland. Sicher hilfreich im Kampf um die Weltherrschaft am Whiskymarkt. Der große Mitbewerber ist Diageo, der unlängst angekündigt hat, in den nächsten 5 Jahren 1 Milliarde Pfund (1, 25 Mrd Euro) in Schottland zu investieren – der Kampf geht also weiter…

Kommentare sind abgeschaltet.