Er ist angekommen – wir werden ihn öffnen

Laphroaig Lore smallbeim nächsten offiziellen Clubabend am Donnerstag, 24.3. im Steirerpub.

Seit dem Spätherbst, als ein „Whiskyleak“ aus der amerikanischen Flaschenetikettendatenbank (ja, so etwas gibt’s) eine neue bisher unbekannte Abfüllung von Laphroaig zeigte, wurde auf allen einschlägigen Webseiten heftig darauflos geraten, was denn da kommen würde. Und vor allem wann. Vom Feis Ile 2016 war meist die Rede, aber nun ist er doch schon jetzt verfügbar. Vorläufig zwar nur für die Friends of Laphoraig zu bestellen, aber immerhin 🙂

Lore tasting notes

Unsere Flasche wurde quasi übers Wochenende angeliefert und steht für eine Club-Verkostung als Grazer Premiere zur Verfügung. Ohne Alterangabe (NAS) soll es ein kräftiger Single Malt sein aus jüngerem torfigen Whisky aus Bourbonbarrels, aufgepeppt mit längergereiftem Whisky aus größeren Sherryfässern. Eine ähnliche Mischung vielleicht wie die Basis des Quarter Cask, nur eben ohne das kurzzeitige Umfüllen in die Kinderfässer. Der Name „Lore“ steht übrigens für „Geschichte“ oder „Überlieferung“ – hoffen wir dass es nicht wieder ein Gschicht’l wird, wie der unseelige Select …

Kommentare sind abgeschaltet.