Blindverkostung

 

Genuss Magazin

Wann wird das Whisky-Verkosten zu echter Arbeit?

Richtig, wenn es sich um eine Blindverkostung handelt! Ohne irgendeine Information über die Abfüllungen zu erhalten, in einem neutralen Glas serviert, waren innerhalb von nur zwei Stunden 26(!) Kostproben mit guten Argumenten zu beurteilen und im Detail zu beschreiben.

Eingeladen dazu hatte das PotStill, um für das GENUSS Magazin die Vielfalt in der Aromawelt von Single Malts zu zeigen.

Im Tastingpanel vertreten waren zwei Verkostungsexperten des Genuss-Magazins, das PotStill selbst, sowie drei Vertreter von Whiskyclubs, die ständig Tastings veranstalten, darunter die Wiener Whiskyloge und natürlich wir  – das Islay Whisky Chapter Austria. Eine Aufgabe, der wir mit Stolz und Freude nachgekommen sind 🙂

Was dabei aus unserer Sicht herausgekommen ist, zeigt die Zusammenfassung in unserem Jänner-Archiv. Die offizielle Beschreibung aller Abfüllungen mit der konsolidierten Meinung aller Panel-Mitglieder wird im März im Genuss-Magazin zu lesen sein.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Allgemein von info. Permalink