Weight for height – Gewichthochwurf

 

Das Wurfgerät: Das Gewicht hat einen Griff und besteht aus Metall; es wiegt je nach Veranstalter zwischen 15 und 25 kg. Für Frauen steht ein Gewicht von ca. 7-8 kg zur Verfügung. In Schottland und bei den Original Games werden ca. 25 kg-Gewichte für Männer und ca. 12,5 kg für Frauen verwendet.

Die Technik: Der Wettkämpfer hält das Gewicht entweder mit einer oder mit beiden Händen fest. Er schwingt das Wurfgerät zwischen den Beinen und holt so Schwung um es in einem leichten Bogen in die Höhe zu werfen. Er steht dabei mit dem Rücken zur Messlatte. Bei den Original Highland Games sowie bei den Spielen in Schottland ist das zweihändige Schwingen und Werfen nicht erlaubt.

Das Ziel: Das Gewicht muss über die Messlatte geworfen werden. Fällt die Messlatte, so ist der Wurf ungültig. Es zählt jeweils der höchste Wurf des Wettkämpfers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*