Weight for distance – Gewichtweitwurf

 

Das Wurfgerät: Es besteht aus Metall an dem der Wurfgriff mit einer Kette befestigt ist. Das Gewicht beträgt max. 25 kg bei Männern und die Hälfte bei den Frauen.

Die Technik: Das Gewicht darf nur mit einer Hand geworfen werden.  Es wird mit einer Art Drehwurftechnik in die Weite geschleudert. Hier ist Koordination und Schnellkraft erforderlich.

Das Ziel: Auch hier gilt, je weiter umso besser. Wichtig ist, nicht seitlich über die markierte Spielfläche hinauszuwerfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*