Catch or loose – Eierweitwurf

 

Das Wurfgerät: Hier werden (nicht unbedingt frische ;)) rohe Eier verwendet.

Die Technik: Es gibt einen Fänger und einen oder mehrere Werfer (je nach Teamgröße). Der Werfer hat das Ei in Richtung Fänger zu werfen und zwar am besten in einem Bogen, der nicht zu flach ist. Mit Fingerspitzengefühl muss nun der Fänger das Ei in seine Hände bekommen. Hilfsmittel wie Handschuhe, Kilt, Schürze oder ähnliches sind nicht erlaubt. Am besten weicht der Fänger mit dem Schwung des Eies ein wenig zurück, um so die Wucht des Aufpralles etwas abzumildern.

Das Ziel: Das Ziel ist, ein so weit wie möglich geworfenes Ei völlig unversehrt zu fangen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*