Blindverkostung Genussmagazin

 

Blindverkostung für Genussmagazin am 23.1.2013

Die Verkostung wurde blind durchgeführt. Die Proben wurden in Glencairn-Gläsern präsentiert, es gab keinerlei Hinweise auf die Region, Destillerie, Art, Alter oder Preis der Abfüllung. Jeweils ein Set aus 2 oder 3 Proben wurde auf einmal eingestellt und die Teilnehmer waren aufgefordert innerhalb von ca. 10min eine verbale Beschreibung von Farbe, Duft und Geschmack zu geben. Auf eine Punktebewertung wurde bewusst verzichtet.

Diese u.a. Liste gab es nach dem Tasting und wurde jetzt für diese Zusammenfassung mit den IWCA Notizen ergänzt. Alle Anmerkungen hier zu Farbe, Duft und Geschmack geben nur den IWCA Eindruck wieder. Die offizielle Bewertung, also die konsolidierte Beschreibung des gesamten Tastingpanels wird im März im Genussmagazin veröffentlicht werden.

Preiskategorien:   * = -€ 25,   ** = -€ 40,  *** = -€ 50, ****= -€ 60,-, *****= darüber J

 

1) Jameson Selected Reserve     *             40,0%    Ireland

IWCA: Helles Bernstein im Glas, in der Nase leichte Vanille mit Honig, am Gaumen fruchtig (Kirsche) mit leicht bitterer Note (Kerne), im Nachklang eher kurz

2) Redbreast  12 years                   **           40,0%    Ireland

IWCA: Goldfarben und klar im Glas, süße Vanille (erinnert an Panettone), dann malzig und kräftig, relativ lang anhaltend

3) Powers John’s Lane                   ***        46,0%    Ireland

IWCA: Strahlend hell, die Nase eher verhalten, braucht Zeit zeigt aber dann eine komplexe Fruchtfülle, die länger anhält

 

4) Arran Robert Burns Single Malt             *             43,0%    Islands (Isle of Arran)

IWCA:  blassgelb und leicht staubig, in der Nase Zitrone pur, setzt am Gaumen mit Mango und Vanille fort, trockener mittellanger Abgang

5) Glengoyne 18 years                   *****   43,0%    Southern Highlands

IWCA: helles, klares Goldgelb, anfangs etwas dumpf in der Nase, später Kräuter (gemähte Wiese), leicht prickelnd am Gaumen mit einem Nachklang von Bitterschokolade – braucht Zeit zum öffnen

6) Cardhu 12 years                           **           40,0%    Speyside – central

IWCA: hell und golden schimmernd im Glas, sehr verhalten, eher zart in der Nase und Frisch, etwas minzig am Gaumen. Leicht nussiger, aber kurzer Nachgeschmack

 

7) Tomatin 15 years                         ***        40,0%    Speyside – west

IWCA: strahlend, leuchtender Bernstein im Glas, der erste Eindruck ist Kokos, dann überwiegen reife Früchte (Marille, Pflaumen), sehr mild am Gaumen mit einem süßlichen an Lakritze erinnernden Abgang

8) Glencadam 15 years                  ****     46,0%    Eastern Highlands

IWCA: schimmernd helles Gold, der Duft nach Brioche oder einer frisch geöffneten Packung Studentenfutter J, weich und rund mit einem cremigen Abgang

 

9) Glenfarclas 12 years                   **           43,0%    Speyside – central

IWCA: Schöner Bernstein, süße Trauben in der Nase mit einem leichten Gummiunterton, dann sehr vanillig – das Holz dominiert hier auch den Nachklang

10) Tomintoul 12 years Oloroso fin.          **           40,0%    Speyside – south

IWCA: Rotgold schimmmernd, trockene Kräuter (Heu?) bestimmen den ersten Eindruck, der am Gaumen dann von einer vollen Ladung an Malz und Vanille abgelöst wird. Mittellang im Nachklang         

 11) Benriach 12 years Sherry cask             **           46,0%    Speyside – central

IWCA: dunkles Bernstein, vanillig-holzig (braucht Zeit!), dann aber viel Malz (Werther’s Echte J, ein Geschmack, der lange anhält.

 

12) Strathisla 12 years                    ****     43,0%    Speyside – central

IWCA: Farbe von Wiesenhonig, der Duft leichtes Marzipan, das schnell in ein Apfelaroma  übergeht, auch im Geschmack bleibt dieses Aroma präsent und erinnert an Apfelkuchen, mittellanger Abgang

13) Singleton-Dufftown 15 years               ***        40,0%    Speyside – central

IWCA: Ebenfalls honigfarben, im Duft etwas verhalten, zeigt aber am Gaumen eine umfangreiche Fruchtpalette und endet sehr trocken

14) Benromach 10 years                **           43,0%    Speyside – north

IWCA: Farbe braungold (gibt’s das?), die Nase zeigt Leder, Rauch und Asche, der Geschmack erinnert an Plaumen im Speckmantel, hinterlässt einen mittleren – etwas salzigen – Eindruck

 

15) Glenmorangie Quinta Ruban               ****     46,0%    Northern Highlands

IWCA: Schilcherfarben, leicht grasig floral in der Nase (Wiesenblumen), ein süßes Apfelaroma am Gaumen, der Abgang hat etwas von einem Obstler (im besten Sinne)

 16) Glenmorangie Nectar d’Or   ****     46,0%    Northern Highlands

IWCA: schimmert metallisch Gold im Glas, das Holz dominiert anfangs, zum Schluss bleibt ein Vanillekipferl mit viel komplexer Frucht – länger anhaltend

 

17) Dalmore King Alexander III   *****   40,0%    Northern Highlands

IWCA: dunkles Bernstein, intensiver Liebstöckelduft, am Gaumen etwas maritim-jodig mit einem schokobitteren Nachklang

 18) Longmorn 16 years                  *****   48,0%    Speyside – central

IWCA: leichter Grünstich im Glas, sehr verhalten in der Nase, braucht Zeit um den “Uhu” loszuwerden, dann alle Früchte dieser Welt, lang anhaltend

19) Aberlour a’bunadh, Batch 33               *****   60,9%    Speyside – central

IWCA: Waldhonig dunkel und klar, offenbar hohe Fassstärke, die ohne Wasser keine Duftnoten preisgibt, Schließlich dunkle Schokolade mit Nuss, extrem lang anhaltend

20) Talisker 10 years                        ***        45,8%    Islands (Isle of Skye)

IWCA: oranger Stich in der Farbe, „medizinischer“ Eindruck in der Nase, der sich am Gaumen verstärkt, schön torfig und süß-bitterer langer Abgang

21) Longrow                                       **           46,0%    Campbeltown

IWCA: metallisch schimmerndes Gold im Glas, Mandarine oder Orange dominiert den Duft, am Gaumen  wird es jodig und hinterlässt Spuren von Ozon (überlasteter Trafo J)

 

22) Kilchoman machir bay                             ***        46,0%    Islay

IWCA: Strohgelb, zarter Rauch und viel Zitrus in der Nase , frisch-fruchtig am Ende auch eine Speckpflaume mit salzigem Hintergrund

23) Smokehead                                                **           43,0%    Islay

IWCA: helles Gold, etwas dumpf in der Nase, erinnert an alten Keller, bitter-süß und etwas teerig im Abgang

 

24) Ardbeg Corryvreckan                              *****   57,2%    Islay

IWCA: ein oranger Stich im Glas und geröstete Banane in der Nase, ein bisschen schokoladig-süß, eleganter und feiner Nachklang

 

25) Laphroaig Quarter cask                          ***        48,0%    Islay

IWCA: klassische Goldfarbe, wirkt grün und unreif im Duft, wird dann sehr rauchig/torfig am Gaumen, langer trockener Abgang

 

26) Ardbeg Uigedail                                        *****   54,2%    Islay

IWCA: tiefdunkels Bernstein, Plumpudding (Trockenfrüchte) mit Rauch, zartbitter am Gaumen, hinterlässt einen sehr karamelligen – fas angebrannten – Geschmack am Gaumen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*