So viel Whisky und so wenig Zeit

 

das war das unfreiwillige Motto der Masterclasses auf der Whisky und Rum 2013 in Graz.

WIZ_0097-1600„Masterclasses“ sind ein wichtiger Bestandteil jeder Whiskymesse. Nur in so einem Workshop, im kleinen Kreis, kann man echtes Insider-Wissen vermittelt bekommen, oder aber sich einen kompletten Überblick einer Destillerie und Produktlinie verschaffen. Knapp 250 der Messebesucher haben diese Gelegenheit genützt und konnten sich jede Stunde in bis zu vier parallel abgehaltenen Veranstaltungen, die von den Mitgliedern des IWCA perfekt vorbereitet und betreut wurden, komplett informieren.

WIZ_0165 WIZ_0055-1600Der Bogen reichte dabei von einer Einführung in die Welt der Classic Malts, der gesamten Produktpalette einer Whisky-Destillerie wie Talisker und Macallen,  zum Thema  Rum von Dos Maderas und Havanna Club, weiter über das richtige Reifen  und Lagern von Whisky in Holzfässern von einigen unabhängigen Abfüllern wie Cadenhead, CarnMhor, Single Cask Collection oder auch der Scotch Malt Whisky Society, bis hin zu Spezialthemen, wie dem heimischen Whisky, präsentiert durch Jasmin Haider von der AWA, amerikanischen Whiskeys von Koval und schließlich den perfekt WIZ_0142-1600umweltverträglich mit einem selbstgebauten Segelschiff nach Europa gebrachten Rum der Tres Hombres.

Eine Sonderstellung hatte noch eine ganz spezielle Islay-Masterclass.  Wir konnten Rachel McNeil von Wild and Magic Islay dazu gewinnen, einige Islay Malts vorzustellen. WIZ_0156-1600WIZ_0129-1600WIZ_0154-1600Rachel, die auch das Blog Whisky for Girls schreibt, hatte dazu auch einige ganz spezielle Abfüllungen mit, wie z.B. eine Laphroaig Fassstärke Batch No5. Streng limitiert mit 20 Teilnehmern, bot dieser Workshop einen tiefen Einblick in die Islay Whiskyszene. Für die sieben Kostproben, mit 35cl echt schottische Drams, durften sich die Teilnehmer/Innen fast zwei Stunden Zeit lassen.  Danach rauchte vielen der Kopf …

Kommentare sind abgeschaltet.