Islay Tag 2

Das kühle Wetter lädt zu einer Shoppingtour nach Bowmore ein. Ein zarter Versuch der Sonne, sich durch die Wolken drängen, bringt uns an die Atlantikküste, Machir Bay. Danach Suppe und Sandwich in Kilchoman, wo wir kurz mit John McLellan, dem Distillerymanager, sprechen und von ihm die schon vorbereitete Probe aus unserem Fass überreicht bekommen.
Dann noch ein kurzer Besuch in Bruichladdich, wo wir nicht nur den aktuellen Valinch kosten (20 Jahre, Oloroso-Fass), sondern von Jim McEwan auch „The Botanist“, einen Islay Dry Gin mit 46% angeboten bekommen, der neben den klassischen Gin-Zutaten noch 22 Kräuter von der Insel enthält, die alle von erfahrenen Insulanern handgepflückt und verarbeitet werden. Die Kräuter schlagen voll durch, dominiert von einer leichten Sandddornnote, herrlich erfrischend und pur zu geniessen!

20120517-184026.jpg

2 Kommentare zu “Islay Tag 2

  1. Vielleicht ist das was für unser Fass als Finish!
    Slainté an alle in Schottland weilende und feiernde.

    • John McLellan hat gesagt, dass sich unser Fass super entwickelt, offenbar hat er für unsere Fassprobe auch selbst ein wenig gekostet 🙂